Ankunft in Tokyo

Ankunft um 22 Uhr am Narita Airport Tokyo. Die erste Nacht sollte ich in einem Capsule Hotel verbringen. Capsule Hotels sind eine Rarität, die es meines Wissens nach nur in Japan gibt. Hauptadressaten sind Menschen, die aufgrund zu vieler Überstunden ihre letzte U-Bahn verpasst haben und folglich nicht mehr nach Hause kommen. Aber auch bei Menschen, die am Wochenende zuviel feiern sind solche Unterkünfte beliebt.

Die Hotels bestehen im allgemeinen aus einem Großraum, in denen die “Zimmer”, 1m x 1m x 2m große Kabinen, untergebracht sind. Innerhalb dieser Kabinen hat man Licht, Wecker und einen Satelliten-Fernseher. Die Kapsel-Öffnung lässt sich mit einem Vorhang verschließen. Entgegen meiner ursprünglichen Befürchtung, war das Capsule Hotel erstaunlich angenehm. Die Kabinen, die in etwa den gleichen Platz wie ein Etagenbett bieten, sind sehr bequem, und die Trennwände zur Außenwelt bieten dazu eine gewisse Privatsphäre.

Nach einer kurzen Nacht ging es am nächsten Tag nach Kyoto.

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5Bild 6

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.